No First Use Atomwaffen

Das Problem der Massenvernichtungswaffen ist nicht Geschichte. 

Ein Ersteinsatzverbot soll im Völkervertragsrecht verankert werden.

 

Möglich bleibt eine Eskalation der Auseinandersetzung um die Entwicklung der Atomenergie im Iran, obwohl dieser weniger als zuvor die Fähigkeit zur militärischen Nutzung anstrebt.

 

Ein weiteres Schwellenland, das sogar offen mit der Entwicklung

und dem Einsatz von Kernwaffen gedroht hat, ist Nordkorea.

 

In China gibt es Stimmen, die den dort seit langer Zeit geltenden Verzicht auf den Ersteinsatz von Kernwaffen in Frage stellen.

 

Als der im folgenden Unterabschnitt "Petitionsvorgang 1984/85" 

wiedergegebene Briefwechsel stattfand, gab es fünf offizielle

Atommächte, die ständigen Mitglieder des Weltsicherheitsrates

China, Großbritannien, Frankreich, Sowjetunion und USA.

  

Massenvernichtungswaffe, Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Massenvernichtungswaffe

 

No first use, Wikipedia (englisch):

http://en.wikipedia.org/wiki/No_first_use

 

Verzicht auf den Ersteinsatz, Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Verzicht_auf_den_Ersteinsatz

 

Deutschland bewegt sich nicht

Von Dr. Inga Blum (IPPNW)

Frankfurter Rundschau vom 16. August 2013:

http://www.fr-online.de/meinung/gastbeitrag-atomwaffen-deutschland-bewegt-sich-nicht,1472602,24032358.html

 

Atomwaffen in Deutschland sollen modernisiert werden

Spiegel Online, 3. November 2013:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/us-regierung-will-atomwaffen-in-deutschland-modernisieren-a-931449.html

 

India's Nuclear Doctrine: Stirrings of Change

Carnegie Endowment for International Peace, 4. Juni 2014:

http://carnegieendowment.org/2014/06/04/india-s-nuclear-doctrine-stirrings-of-change/hcks

 

Russia Threatens to Build More Nuclear Weapons

The National Interest Online, 18. Mai 2015:

http://www.google.de/russia-threatens-build-more-nuclear-weapons-